Smava ist eine Online-Plattform, die sich auf die Kreditvermittlung spezialisiert hat. Der Kernbereich der Tätigkeiten bezieht sich auf die Vermittlung von Privatkrediten. Damit sind Darlehen gemeint, die von solventen Privatpersonen an private Kreditnehmer ausgegeben werden. Die Privatkredite sind nicht zwangsläufig an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden.

 

Smava Website

Privatkredite ohne Banken

Smava versteht sich im Segment der Privatkredite als Vermittler zwischen Geldgeber und Personen, die einen Kredit suchen. Diese Form der Darlehen haben konkrete Vorteile, denn die Anforderungen an die Darlehensnehmer sind nicht so hoch, wie bei einem Kredit von der Bank oder von der Sparkasse. Nicht zuletzt aus diesem Grund wird Smava zunehmend von Selbstständigen und Freiberuflern genutzt, um bestimmte Projekte von externen Geldgebern finanzieren zu lassen. Das Prinzip für die Kreditaufnahme und -vergabe bei Smava ist einfach. Kreditsuchende stellen ihr Anliegen nach der kostenlosen Registrierung auf der Plattform ein. Voraussetzung dafür ist ein Nachweis, dass die Schulden zuverlässig zurückgezahlt werden können. In der Regel wird dafür ein Lohn- oder Gehaltsnachweis verlangt. Die Gesuche bewegen sich einem Rahmen zwischen 500 und 10.000 Euro.

 

Konditionen sind Verhandlungssache

Die Vermittlungsplattform Smava macht den Kreditgebern keine Vorschriften bezüglich der Zinshöhe für die Darlehen. Die Konditionen für jeden einzelnen Kredit werden individuell zwischen den Vertragsparteien ausgehandelt. Das betrifft sowohl die Höhe des Zinssatzes wie auch den Rückzahlungszeitraum und die sich daraus ergebende Monatsrate. Kreditnehmer sollten den Grund des Kreditwunsches angeben, denn bei Smava werden nicht nur Darlehen zur Befriedigung von Konsumwünschen vermittelt. Je stärker sich potenzielle Kreditgeber mit dem Vorhaben des Kreditsuchenden identifizieren können, desto besser sind die Aussichten auf ein zinsgünstiges Darlehen. Viele Investoren vergeben lieber einen Kredit für die Installation einer Solaranlage oder für die Umrüstung des Autos auf einen umweltfreundlichen Gasantrieb als für die Anschaffung eines neuen Plasma-Fernsehers.

Faire und nachvollziehbare Gebühren

Im Gegensatz zu einigen anderen Kreditvermittlern verlangt Smava keine pauschale Anmeldegebühr. Eine Gebühr fällt erst an, wenn ein Kreditgeschäft erfolgreich vermittelt wurde. In diesem Fall muss der Kreditnehmer ein Prozent der Darlehenssumme an die Betreiber der Plattform zahlen. Kommt es nicht zu einem Vertragsabschluss, bleibt die Benutzung der Plattform kostenlos. Um einer mangelhaften Zahlungsmoral von privaten Kreditnehmern von Anfang an entgegenzuwirken, hat Smava ein effizientes System entwickelt. Wer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht pünktlich und in voller Höhe nachkommt, sieht sich mit einem Mahnprozess konfrontiert. Sollten die Raten trotz mehrfacher Aufforderung nicht beglichen werden, wird die Forderung an ein Inkassobüro verkauft, das nachfolgend rechtliche Schritte einleitet, um das Geld einzutreiben.