Ein neues Auto muss angeschafft werden, doch auf dem Konto herrscht Flaute – vor diesem Problem stehen alljährlich zahlreiche Verbraucher. Doch es gibt Entwarnung. Der Kauf eines Autos ohne Geld ist in der Gegenwart unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Mit einem Autokredit ist die Finanzierung des Neu- oder Gebrauchtwagens kein Problem. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um ein Finanzierungsangebot des Autohauses handeln. Als Alternative bieten sich kostengünstigere Lösungen an.

 

Null Anzahlung und Null-Prozent-Finanzierung

Autohäuser werben bevorzugt mit dem Slogan Null Anzahlung. Bei dieser Variante müssen Sie zwar kein Geld in die Anzahlung investieren, doch der Autokauf birgt Risiken. Fällt die Anzahlung weg, wird das Fahrzeug ausschließlich über eine monatliche Ratenzahlung finanziert, die entsprechend hoch ausfällt. Das Geld fehlt im Ernstfall für dringend erforderliche Anschaffungen oder als Rücklage für die Altersvorsorge. Beliebt ist auch die sogenannte Null-Prozent-Finanzierung. Bei diesem Autokauf entfällt die Zinsbelastung für die gesamte Finanzierungsdauer. Die Rechnung geht allerdings nur auf, wenn der Händler keinen Barzahlungsrabatt gibt. Wer das Auto mit einem herkömmlichen Bankkredit finanziert und einen hohen Preisnachlass aushandelt, fährt am Ende häufig günstiger, da die Einsparung beim Kaufpreis die wegfallenden Kreditzinsen mehr als ausgleicht.

Ballonfinanzierung mit Schlussrate

Die Ballonfinanzierung, mit der einige Hersteller werben, erscheint auf den ersten Blick aufgrund niedriger Monatsraten außerordentlich attraktiv. Diese Form der Fahrzeugfinanzierung hat allerdings einen Haken: Die Schlussrate. Sie wird am Ende der Finanzierungslaufzeit auf einen Schlag fällig. In der Regel spiegelt die Schlussrate den Restwert des Autos wider. Sie kann diesen Wert aber auch deutlich übersteigen, wenn beispielsweise eine hohe Kilometerleistung den Wert des Fahrzeugs schmälert. Grundsätzlich ist diese Form der Autofinanzierung nur für Verbraucher geeignet, die kurzfristig einen finanziellen Engpass überbrücken müssen. Im ungünstigsten Fall wird eine Anschlussfinanzierung erforderlich, die in der Regel nur zu deutlich schlechteren Konditionen zu haben ist.

Kein geld für neues Auto? Bankkredit oder Kredit von privat

Wer ein Auto ohne Geld kaufen möchte, hat die Möglichkeit, das Fahrzeug über einen externen Kredit von der Bank oder ein Darlehen von privat zu finanzieren. Zahlreiche Direktbanken und Kreditvermittler bieten online Unterstützung bei der Kreditaufnahme an. Auch bei Ihrer Hausbank können Sie die Konditionen für einen Ratenkredit in Erfahrung bringen. Im Autohaus treten Sie als Barzahler auf und handeln unter Umständen einen attraktiven Preisnachlass aus. Optimalerweise vereinbaren Sie eine flexible Rückzahlung mit dem Recht, Sondertilgungen zu leisten. Als Alternative bietet sich ein Kredit von privat an, wenn Sie ein Auto ohne Geld kaufen wollen. Um an das Darlehen zu gelangen, nutzen Sie Online-Plattformen, die sich auf diese Finanzdienstleistung spezialisiert haben. Der Vorteil: Es erfolgt kein Schufa-Eintrag und die Rückzahlungsmodalitäten handeln Sie persönlich mit dem Geldgeber aus.

 

Autokredit ohne Schufa

Wem das nötige Geld zum Kauf eines Autos fehlt und wer aufgrund eines negativen Schufa-Eintrages keine Chance auf ein Darlehen von der Bank hat, kann einen Autokredit ohne Schufa zur Finanzierung des Fahrzeugs nutzen. Zahlreiche Direktbanken verzichten bei niedrigen Kreditsummen von bis zu 5.000 Euro auf eine Schufa-Abfrage. Mit dem Geld lässt sich beispielsweise ein gebrauchter Kleinwagen finanzieren. Alternativ nutzen Sie den sogenannten Schweizer Kredit zur Finanzierung Ihres Autos. Bei diesem Darlehensmodell treten eidgenössische Banken als Geldgeber auf. Es erfolgt keine Bonitätsüberprüfung bei der Schufa und kein Eintrag in das zentrale Datenregister der Erfassungsstelle. Die Kreditvergabe erfolgt nach Schweizer Recht. In der Regel besteht bei der Höhe des Zinssatzes kein Verhandlungsspielraum und Sie müssen Sicherheiten erbringen, die das Geldinstitut zum Schutz gegen einen Zahlungsausfall benötigt.

Auto kaufen ohne Schufa

Der Autokauf auf Kredit ist für die meisten Verbraucher ein ganz normaler Vorgang. Aufwendig produzierte Werbeclips im Fernsehen werben auf allen Kanälen für die Finanzierung eines Neuwagens. Meist wird die monatliche Rate im Spot gleich mitgenannt. Doch ist ein Autokredit wirklich die beste Wahl, wenn ein Fahrzeug angeschafft werden soll? Und welche Alternativen zum Autokauf gibt es? In der ersten Freude über eine günstige Monatsrate übersehen zahlreiche Autokäufer, dass allein das Geld ausleihen bereits Geld kostet. Besonders für Menschen ohne finanzielle Rücklagen kann die Abzahlung des Kredites später zu einem Problem werden.

Nachteile der Aufnahme von Fremdkapital

Zur Finanzierung eines Autos stehen Ihnen mehrere Formen zur Auswahl. Es gibt die Möglichkeit, ein Darlehen bei der Autobank oder einen Ratenkredit bei der Bank aufzunehmen. Vergleichsweise neu ist die sogenannte Ballonfinanzierung, bei der relativ geringe Monatsraten anfallen, am Ende der Vertragslaufzeit allerdings eine hohe Schlussrate fällig wird, die meist bei mehreren Tausend Euro liegt. Gemeinsam ist allen Finanzierungsmodellen, dass für das Darlehen Zinsen gezahlt werden müssen und das Auto auf diese Weise deutlich teurer wird, als der Kaufpreis erahnen lässt.

Ein Nachteil des Autokredites besteht in der branchenüblichen Praktik, den Kfz-Brief bis zu vollständigen Tilgung des Darlehens einzubehalten. Er dient den Kreditgebern als Sicherheit und wird den Käufern erst nach der restlosen Ablösung des Kredites ausgehändigt. Nicht selten entsteht auf diese Weise eine enge Bindung an das Autohaus und als Neubesitzer müssen Sie die technische Wartung des Fahrzeugs und Reparaturen zu hohen Preisen in der Vertragswerkstatt durchführen lassen.

Fahrzeugfinanzierung über den Ratenkredit von der Bank

In der derzeitigen Niedrigzinsphase kann es durchaus sinnvoll sein, einen Ratenkredit von der Bank in Anspruch zu nehmen und im Autohaus als Barzahler aufzutreten. Wer das Auto in bar bezahlt, kann auf ansehnliche Rabatte durch den Händler hoffen. Andererseits kann dieser Bankkredit auch genutzt werden, um die bestehenden Kreditverpflichtungen bei der Autobank abzulösen und auf diese Weise schneller in den Besitz des Kfz-Briefes zu gelangen. Autokredite von der Bank werden entweder mit einem festen oder einem variablen Zinssatz ausgegeben. Bei Vertragsabschluss sollten Sie darauf achten, dass die Rückzahlung flexibel erfolgen kann und bei einer Sondertilgung keine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.

Alternativen zum Autokredit

Einen Kredit für das Auto aufzunehmen bedeutet, regelmäßig den Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu müssen. Wer nur wenig Geld zur Verfügung hat, geht mit dem Kreditkauf ein hohes Risiko ein, denn es besteht immer die Gefahr, mit der Ratenzahlung in Verzug zu geraten. Eine Alternative ist ein billiger Gebrauchtwagen, der aus den finanziellen Rücklagen finanziert werden kann. Auf diese Weise sparen sie Monat für Monat Geld und geraten nicht finanziell unter Druck. Für einen preiswerten Gebrauchtwagen reicht unter Umständen der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung. Der Verzicht auf die Vollkaskoversicherung spart noch einmal richtig Geld.

Noch preiswerter wird es mit einem vollständigen Verzicht auf ein eigenes Auto. In den Großstädten ist das in der Regel kein Problem, denn für den Transport von einem Punkt zum anderen können die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad genutzt werden. Eine weitere Alternative bildet das Carsharing. Bei dieser Variante nutzen Sie ein Auto nur, wenn Sie es wirklich brauchen, und bezahlen lediglich für die Dauer der Nutzung.

Die Anschaffung eines Neuwagens ist eine kostspielige Angelegenheit. Auf das Fahrzeug zu verzichten ist dennoch in vielen Haushalten keine Option, etwa weil der Pkw beruflich oder zum Pendeln genutzt wird. Mehrheitlich nehmen die Verbraucher einen Kredit für das Auto auf, da eine Einmalzahlung das Haushaltsbudget sprengen würde. Wenn Sie sich entschließen das Fahrzeug über ein Darlehen zu finanzieren, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Auswahl:

  • Kredit von der Autobank
  • Ballonfinanzierung
  • Ratenkredit von der Bank
  • Kfz-Leasing

Bei Unsicherheit sollten Sie auf einen Autokredit Rechner zurückgreifen, der Ihnen binnen weniger Minuten eine Gegenüberstellung der Konditionen verschiedener Anbieter liefert.

Kredit für das Auto von der Autobank

Mit einer Null-Prozent-Finanzierung buhlen zahlreiche Autohäuser um die Gunst der Kunden. Das lukrative Angebot wurde erst durch die anhaltende Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank möglich. Für Autokäufer bedeutet diese Finanzierungsform, dass während der gesamten Laufzeit für den Autokredit keine Zinszahlungen anfallen. Als Geldgeber tritt die Autobank des Herstellers auf. Sie behält den Kfz-Brief als Sicherheit ein und der Kunde kann das Fahrzeug direkt mitnehmen. Bei einem Zahlungsausfall kann die Autobank den Wagen verkaufen und über den Erlös die ausstehende Kreditsumme abdecken. Bei diesem Kredit für das Auto müssen Sie in der Regel mit der Einschränkung leben, dass keine Sondertilgungen oder eine frühzeitige Ablösung des Kredites möglich sind. Auch beim Preis räumen die Autohändler grundsätzlich keinen Verhandlungsspielraum ein.

Ballonfinanzierung: Niedrige Monatsraten und hohe Schlusszahlung

Die Ballonfinanzierung ist eine Form des Autokredites, die zu den kostspieligsten Varianten gehört. Sie basiert auf einer Drei-Wege-Finanzierung. Der Käufer leistet bei Kauf des Autos eine Anzahlung. Danach fallen für den Finanzierungszeitraum vergleichsweise geringe monatliche Ratenzahlungen an. Nach Ablauf der Kreditlaufzeit muss der Käufer eine Schlusszahlung leisten, die in der Regel dem Restwert des Fahrzeugs entspricht. In der Praxis werden oft mehrere Tausend Euro im Rahmen einer Einmalzahlung fällig. Können Sie die Summe am Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit nicht aufbringen, müssen Sie eine Anschlussfinanzierung in Erwägung ziehen, die häufig nur zu deutlich schlechteren Konditionen zu haben ist. Da Sie über den gesamten Finanzierungszeitraum Geld für die Schlussrate zurücklegen müssen, ist die Ballonfinanzierung mit einer erheblichen finanziellen Mehrbelastung verbunden.

Klassischer Ratenkredit von der Bank

Ein klassischer Ratenkredit von der Bank hat sich in der gegenwärtigen Niedrigzinsphase zu einer echten Alternative bei der Fahrzeugfinanzierung entwickelt. Das Darlehen beantragen Sie bei Ihrer Hausbank oder einer Direktbank im Internet. Viele Geldinstitute werben offensiv mit günstigen Konditionen. Ist der Kredit für das Auto genehmigt, treten Sie im Autohaus als Barzahler auf. Auf diese Weise entsteht Verhandlungsspielraum beim Preis, den Sie für sich ausnutzen können. Im Endeffekt können Sie durch die Aufnahme eines Ratenkredites ordentlich Geld sparen, wenn sich der Verkäufer des Autohauses auf Preisverhandlungen einlässt.

Kfz-Leasing für Selbstständige und Unternehmen

Das Kfz-Leasing eignet sich als eine Form des Autokredites vor allem für Selbstständige und Unternehmen. Bei dieser Fahrzeugfinanzierung leisten Sie zunächst eine Anzahlung und zahlen im Leasingzeitraum niedrige monatliche Raten. In der Regel dauert das Kfz-Leasing drei Jahre. Am Ende der Laufzeit entscheiden Sie, ob Sie das Auto mit der Zahlung einer hohen Restrate auslösen oder an das Autohaus zurückgeben. Im letzten Fall wird die Anschaffung eines neuen Autos erforderlich. Selbstständige und Unternehmer, die das Fahrzeug hauptsächlich zur Ausübung des Berufes nutzen, profitieren beim Kfz-Leasing von steuerlichen Vorteilen, da die Leasingraten abgesetzt werden können. Privatpersonen haben diese Option nicht.

Autokredit ohne Schufa

Unabhängig davon, ob Sie einen Autokredit bei der Autobank, Ihrer Hausbank oder einer Direktbank beantragen, die Darlehensanfrage ist immer mit einer Schufa-Abfrage verbunden. Dieser müssen Sie als Antragsteller zustimmen. Weigern Sie sich, kommt es beinahe zwangsläufig zu einer Zurückweisung des Kreditgesuchs. Einige Banken weichen in der Gegenwart von dieser Linie ab und vergeben einen Autokredit ohne Schufa. Sie nutzen andere Merkmale, um die Bonität zu überprüfen. Wichtigste Voraussetzung ist ein regelmäßiges Einkommen, das für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten nachzuweisen ist. Zusätzliche Sicherheiten wie ein Aktiendepot, Festgeldanlagen, eine Immobilie oder eine Kapitallebensversicherung erhöhen die Chancen auf einen Autokredit ohne Schufa. In der Praxis wird es meist so gehandhabt, dass der Kfz-Brief bei der Bank verbleibt, bis die Darlehenssumme restlos getilgt ist.

Weiter lesen