Einwanderung in die Niederlande: Praktische Tipps

Möchten Sie in die Niederlande einwandern? Dann gibt es eine Menge Dinge, die Sie regeln müssen. Es gibt verschiedene Regelungen, die auf Ihre Situation zutreffen können. Für Menschen mit einem niederländischen Pass ist es einfacher. Als Ausländer in den Niederlanden zu leben und zu arbeiten ist eigentlich für jeden möglich, aber in manchen Fällen ist es einfacher als in anderen.

 

Was müssen Sie wissen wenn Sie in die Niederlande einwandern?

Einwandern in die Niederlande mit einem niederländischen Pass

Für Menschen mit einem niederländischen Pass gibt es überhaupt kein Hindernis, in die Niederlande zu reisen und dort zu leben. Außer vielleicht die Sprache. Die Gesetzgebung macht es immer schwieriger, die niederländische Staatsbürgerschaft zu behalten, wenn man nicht Niederländisch lesen, schreiben, sprechen und verstehen kann. Darauf müssen Sie genau achten.

Sie können Ihre niederländische Staatsangehörigkeit verlieren, wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit haben. Dieses Risiko besteht vor allem dann, wenn Sie nicht rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragen, wenn Sie im Ausland wohnen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr niederländischer Reisepass immer gültig ist.

Möchten Sie über die Rechte und Pflichten von niederländischen Staatsangehörigen im Ausland informiert werden? Dann werfen Sie einen Blick auf die (niederländische) Website von Eelco Keij.

Einwanderung in die Niederlande für Partner von niederländischen Staatsangehörigen

Wenn Niederländer einen Partner und eine Familie mit einer anderen Staatsangehörigkeit haben, ist es nicht selbstverständlich, dass diese auch das Recht haben, in den Niederlanden zu leben. Dies kann sogar eine schwierige und bürokratische Angelegenheit sein. Wenn der Partner zufällig einen EU-Pass hat, ist es natürlich viel einfacher. Die Situation ist auch einfacher, wenn der Niederländer eine weitere Staatsangehörigkeit hat oder länger als 6 Monate in einem anderen EU-Land gewohnt hat.

 

Einkommensvoraussetzung eines niederländischen Staatsbürgers im Falle eines Visums für Partner oder Familienangehörige

Das Recht auf eine Aufenthaltserlaubnis für den Partner eines niederländischen Staatsbürgers hängt von einer Reihe von Dingen ab. Da ist zum Beispiel die Einkommensvoraussetzung. Der niederländische Staatsbürger muss nachweisen können, dass der Lebensunterhalt der Familienmitglieder gesichert ist. Sie müssen einen Job mit einem Arbeitsvertrag für mindestens 12 Monate haben. Haben Sie kein Geld oder einen Job mit einem unbefristeten Vertrag? Dann wird es heikel – wenn auch nicht unmöglich. Es ist eine gute Idee, sich die Website des Immigrations- und Naturalisationsdienstes (IND) genauer anzusehen.

Es gibt auch verschiedene Foren, in denen Sie viel konkretere praktische Informationen finden können.Zum Beispiel die niederländische ausländische Partner-Website. Hier können Sie Fragen stellen, die oft schnell von Einwanderern beantwortet werden, die in der gleichen Situation sind oder waren wie Sie. In diesen Foren können Sie Ihre Fragen auch auf English stellen. Und vielleicht sogar auf Deutsch, Französisch und Spanisch, sowie in vielen anderen Sprachen.

Einwanderung in die Niederlande

Kinde unter 18 Jahrenr von niederländischen Staatsbürgern

Die Kinder unter 18 Jahren von niederländischen Staatsbürgern, die selbst nicht die niederländische Staatsangehörigkeit haben, können die niederländische Staatsangehörigkeit wahrscheinlich relativ leicht erhalten. Die Bedingungen und Voraussetzungen für Kinder unter 18 Jahren finden Sie auch auf der IND-Website.

Kinder über 18 Jahre von niederländischen Staatsbürgern

Für Kinder über 18 Jahre von niederländischen Staatsbürgern, wenn sie selbst nicht die niederländische Staatsangehörigkeit besitzen, ist die Situation etwas komplizierter. Schauen Sie auch auf die Website von dem IND.

Einwanderung in die Niederlande für europäische Bürger mit einem EU-Pass

Wenn Sie im Besitz eines EU-Passes sind oder die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzen, ist es nicht so schwierig, sich in den Niederlanden niederzulassen. Grundsätzlich dürfen Sie keine Sozialleistungen in Anspruch nehmen und es wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich selbst um Ihren Lebensunterhalt kümmern. Konkret bedeutet dies, dass Sie innerhalb von 3 Monaten eine Arbeit gefunden haben müssen.

In Bezug auf Familienangehörige ist die Gesetzgebung für EU-Bürger merkwürdigerweise viel flexibler als die Gesetzgebung für niederländische Bürger. Als EU-Bürger ist es daher viel einfacher, Ihren Partner und Ihre Familienmitglieder mit einer EU-Staatsangehörigkeit in die Niederlande zu holen.

Studienvisum und Stipendium in den Niederlanden

Wenn Sie in den Niederlanden studieren wollen, gibt es sehr unterschiedliche Voraussetzungen, um eine gültige Aufenthaltsgenehmigung für die Niederlande zu erhalten. Dies ist ein befristetes Studentenvisum.

In diesem Fall ist es sogar möglich, als EU-Bürger ein niederländisches Studienstipendium zu erhalten. Mehr darüber können Sie hier auf der niederländischen Website der Zentralregierung und des Dienst Uitvoering Onderwijs (DUO) lesen.

Um ein nicht-niederländisches Studienstipendium zu erhalten, müssen Sie mindestens 13 Stunden pro Woche offiziell arbeiten. Dafür haben Sie Anspruch auf die niederländische Studiengebühr, die viel niedriger ist als die Studiengebühr für Nicht-EU-Bürger. Wenn Sie in den Niederlanden studieren wollen und keinen EU-Pass haben, betragen die Studiengebühren mehr als 6000 Euro pro Jahr. Sie zahlen viel mehr an Studiengebühren, weil die niederländische Regierung den Restbetrag für diese Studenten nicht subventioniert. Dies ist jedoch immer noch billiger als die Beträge, die für ein Studium an Universitäten in den Vereinigten Staaten oder Großbritannien gezahlt werden. Außerdem ist die Qualität der Ausbildung an der niederländischen Universität sehr gut.

Einwanderung Niederlande

Einwanderung in die Niederlande für Nicht-EU-Bürger

Für Personen mit einer anderen als einer EU-Staatsangehörigkeit ist es schwierig, eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Ohne einen niederländischen Partner oder Familienangehörige und ohne einen Arbeitsplatz oder ein Studium in den Niederlanden ist es praktisch unmöglich, ein Visum zu erhalten.

Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten werden und dieses Unternehmen bestimmte Bedingungen erfüllt, ist es durchaus möglich, ein Visum zu bekommen. Vor allem große Unternehmen sind bereit, das Verfahren zu organisieren und zu bezahlen. Sie brauchen also zumindest einen Job in den Niederlanden, um ein Aufenthaltsvisum für die Niederlande zu bekommen.

Einwanderung in die Niederlande für türkische Staatsbürger

Besitzen Sie einen türkischen Pass? Dann gelten andere Regeln als für andere Nicht-EU-Bürger. Wenn Sie als türkischer Staatsbürger in die Niederlande einwandern wollen, zum Beispiel um mit Ihrem niederländischen Partner zusammenzuleben, gelten viele bürokratische Regeln für Sie nicht. Sie müssen zum Beispiel keinen staatsbürgerlichen Integrationskurs absolvieren. Das sind bürokratische Vorteile für Türken, die sich aus den Vereinbarungen zwischen der EU und der Türkei ergeben.

Leben in den Niederlanden ohne Dokumente

Wenn Sie sich ohne gültige Papiere, Visum oder Aufenthaltsgenehmigung in den Niederlanden aufhalten, gibt es immer Möglichkeiten, sich ein Leben aufzubauen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie dann illegal sind und keine Rechte und Pflichten beanspruchen können, die andere (legal aufhältige) Ausländer genießen können. Dennoch haben Sie bestimmte Rechte, die Ihnen niemand nehmen kann. Sie haben z.B. kein Recht auf eine offizielle Arbeitsstelle, aber Sie haben durchaus das Recht auf medizinische Versorgung.
Mehr Informationen dazu finden Sie auf der niederländischen Website Grundrechte. Und auch wenn Sie nicht viel Geld haben, gibt es viele Möglichkeiten, kostenlose Sachen zu bekommen. Es gibt auch einige Organisationen, die sich um Ihr Schicksal kümmern und Ihnen gerne auf freiwilliger Basis helfen, ohne dass Sie das Risiko eingehen, aus den Niederlanden abgeschoben zu werden.

Einwanderung in die Niederlande

Praktische Fragen zur Auswanderung in die Niederlande

  • Wenn Sie noch kein Bankkonto in der Europäischen Union haben, kann es sinnvoll sein, eines zu eröffnen. Die N26 Bank ist eine gute Option, ohne Büros, Papierkram und mit einer praktischen App für Ihr iPhone oder Android. Alles, was Sie brauchen, ist eine Adresse, um Ihre Bankkarte zu erhalten (kann auch die Adresse eines Freundes sein).
  • Als Nicht-Niederländer müssen Sie sich mit dem IND, dem Immigration and Naturalisation Department, auseinandersetzen.
  • Eine Wohnung zu finden ist nicht immer einfach, vor allem in den großen Städten. Beginnen Sie deshalb rechtzeitig mit der Suche nach einer geeigneten Unterkunft.
  • Oft können Sie alles über die niederländischen Botschaften im Ausland regeln.
  • Sie können auch die Hilfe eines Anwalts in Anspruch nehmen, der auf Migrationsfragen spezialisiert ist.

Weiterlesen

  • Eelco Keij bemüht sich, die doppelte Staatsbürgerschaft für niederländische Staatsangehörige zu ermöglichen.
  • Achten Sie auf die IND-Website für aktuelle Anforderungen.
  • Was müssen Sie noch tun, um sich auf Ihre Auswanderung in die Niederlande vorzubereiten? Unsere Auswanderungs-Checkliste (auf Niederländisch, verwenden Sie Deepl zum Übersetzen) hilft Ihnen auf Ihrem Weg.
  • Möchten Sie Ihr Hab und Gut mit umziehen lassen? Lesen Sie unsere Tipps für internationale Umzüge (auf Niederländisch).